Ich war dieses Wochenende ganz fleißig für den Blog, auch wenn es keine neuen Beiträge gibt. Aber ein neues Theme! Es ist das erste, was mich auch Geld gekostet hat – darum habe ich da auch etwas mit mir gerungen. Aber als ich es sah, habe ich mich irgendwie gleich in das schöne, klare Design verliebt. Frisch, aber nicht kühl.

Trotzdem habe ich gestern fast die Nerven verloren – aber jetzt ist fast alles so, wie ich es haben möchte. Eine Sache muss ich noch klären, außerdem möchte ich die Unterseiten nach und nach aufhübschen. Mit den Seiten Specials, Rezensionen und „Über“ (Unterseite) habe ich erstmal angefangen.

Ich hoffe, ihr findet euch gut zurecht (das Menü hat sich auch ein wenig geändert) und der Blog gefällt euch auch optisch. :)

Share: